KiTa 2.0

10. Juli 2017

„Die KiTa 2.0 steht im Lohsepark in Köln. Nördlich und südlich zum Park befinden sich Wohnquatiere unterschiedlicher Qualität. Der Lohsepark bietet viele Aktivitäten für Kinder, wie zum Beispiel ein Fußballfeld, Kletterhaus und Schaukeln.
Das Gebäude befindet sich zwischen zwei Baumreihen, die zu einer Spitze laufen. Auf den Platz mit den Bäumen läuft eine Straße zu mit einem Wendebereich. Diese Straße spielt eine wichtige Rolle für die Form des Gebäudes. Die Straße wird aufgenommen und bis zur Spitze des Platzes gezogen, so entsteht die längliche Form der Architektur. Das Gebäude schwingt sich entlag der Bäume und es entstehen dynamische Knicke in den Wänden. Zudem streckt sich das Gebäude über den schmalen Fußgängerweg.“