WERKRAUM_D Cigdem Aydin

1. Juni 2016

„Der Entwurf Netzwerk ist ein Konzept das eine Neuausrichtung der Holzwirtschaft vorsieht. Es sollen interdisziplinär ausgerichtete Lehr-, Forschungs- und Handwerkskapazitäten für Wald-, Forst- und Holzwirtschaft geschaffen werden, welches die Vertiefungsrichtung Möbelbau hat. 

Besonders wichtig ist das Zusammenspiel von Theorie und Praxis. So soll die junge Generation ein Möbelstück planen, bauen und ausstellen können, 

ohne den Komplex verlassen zu müssen.“ 

 

„Der Entwurf besteht aus drei folgenden Gebäudeteilen: 

Ein Lehr- und Forschungszentrum, in dem recherchiert, geplant, gezeichnet und gelehrt wird aber auch der Austausch von Ideen und Anregungen stattfindet. 

Ein Werkraum, welches der Realisierung der Projekte vorgesehen ist und zusätzlich 

auch aussenstehende Interessenten das Innere miterleben lässt. 

Ein Ausstellungsgebäude mit einer Mensa, die auch Gäste aus dem gegenüberliegenden 

Bahnhofsgelände einladen soll. 

Der Werkraum ist zentral gesetzt und wird von den beiden anderen Kubaturen regelrecht eingefasst und „gehalten.“

 

„Das Dach des Werkraums ist eine Rippendecke, die polygonal entwickelt ist und dem Raum durch die vielen Hohlräume eine sehr prägnante Struktur verleiht. Teilweise sind diese polygonalen Elemente verglast um eine angenehme 

Lichtstimmung zu generieren.“