Solid & Void

11. Februar 2017

Aufgabe

Gegeben ist ein Würfel mit der Kantenlänge von jeweils 30 cm.

Dieser Würfel ist Ihr Spielfeld. Gestalten Sie den Würfel ganz im Sinne der Idee von SOLID and VOID. Schaffen Sie ein dreidimensionales Raumerlebnis.

Danach bauen Sie eine Schalung (Negativ) und betonieren Ihren Entwurf mit einer geeigneten Betonmischung (Positiv).

Es gelten folgende Regeln:
1. Die Grenzen des Würfels sind bindend. Es darf nichts über die Würfelform hinaus addiert werden.
2. Der betonierte Entwurf muss in sich stabil sein. Achten Sie also auf ausreichende Materialstärke. Setzen

Sie gegebenenfalls eine geeignete Bewehrung ein.

Tipp: Denken Sie daran, dass sich die Schalung nach dem Betonieren auch wieder entfernen lassen muss. Überlegen Sie gründlich, wie die Schalung aufgebaut sein muss und von welcher Seite der Beton eingefüllt werden kann. Beachten Sie Trocknungszeiten des Betons.